DEKORATIVE TECHNIKEN

SPACHTELTECHNIK

Hierbei handelt es sich im um eine Glättetechnik, bei der ausschließlich mit Spachteln gearbeitet wird. Die Struktur der Fläche hängt zum einen von der Breite des Spachtels ab, zum anderen auch von der Länge der einzelnen Glättzüge. Auf diese Weise können feine Tupfenstrukturen, eher kurze oder auch längliche Flecken sowie großzügige Schwünge entstehen.

WISCHTECHNIK / STUPFTECHNIK

Hiermit können die großflächige Muster auf Ihre Wand aufbringen. Es ist eine Naß-in-Naß-Technik, die zügiges Arbeiten erfordert. Ihr Werkzeug hier ist ein Naturschwamm, ein Modler oder Wischhandschuh. Die Technik eignet sich, um Wandflächen dynamisch zu gestalten oder einen Blickfang herzustellen.

Schnellkontakt