Schadenssanierung

Die SCHADENSSANIERUNG umfast:

Schäden durch Witterung

SCHÄDEN DURCH WITTERUNG
wie Sturm und Hägelschäden und damit verbundene Feuchteeintritte, aber auch durch Verwitterung der Anstriche, die dann ihre Schutzfunktionen nicht mehr übernehmen können;

Schäden durch Anwendungsfehler

ANWENDUNGSFEHLER
z.B. durch fehlende Grundierung, das Streichen eines "starren" auf ein "elastisches" Anstrichsystems oder auch die mangelnde CO2 Dichtigkeit des Anstriches auf Beton;

BRAND- und WASSERSCHÄDEN bedürfen einer genauen Kenntnis der Bausubstanz und der auftretenden Schadstoffe - eine Arbeit für den Fachmann, die im Vorfeld durch unsere Partner gewissenhaft erledigt wird.

Pilze und Algen

PILZE UND ALGEN,
hervorgerufen durch die sauberere Luft, sind allgegenwärtig. Auf Straßenschildern, an Zäunen und dementsprechend auch an Fassaden zeigen sich vermehrt Algen und Pilze als grüne, schwarze oder rote Flecken. Sie können nicht dauerhaft an ihrem Wachstum gehindert werden, aber die Widerkehr kann durch die fortgeschrittene Technik verzögert werden.

Dies alles ist nur ein kleiner Ausschnitt unserer Tätigkeit, unserem Bestreben, Sie umfassend beraten zu können. Fragen Sie den Fachmann - fragen Sie uns.

Schnellkontakt